Hallenmeeting des HSV in der Leichtathletik-Halle Hamburg

Tolles Comeback für Henry Breitenstein

Ein Rückkehrer sorgte für ein bemerkenswertes Ergebnis beim gut besetzten Hallenmeeting des Hamburger SV. Henry Breitenstein (LGN/HSV Stöckte) wurde Zweiter mit starken 1,87m im Hochsprung der Männer.Henry war zuletzt als 14-jähriger vor fünf Jahren bei einem offiziellen Wettkampf  über 1,52m gesprungen. Einige jüngere Talente brachten sich mit ihren Ergebnissen schon einmal in Position für die Hallen-Landesmeisterschaften im Januar.

Einen Doppelsieg landeten Mira Waterhölter (LGN/MTV Borstel-Sangenstedt) mit 12,63m und Marie Louise Braun (LGN/HSV Stöckte) mit 10,04m im Kugelstoßen der Klasse W15. Die 14-jährigen Jurina Schütt (MTV Hanstedt) als Zweite im Hochsprung mit 1,60m und Paulina Rohr (LGN/VfL Jesteburg) mit Bestleistung 5,00m im Weitsprung als Dritte konnten ebenfalls wieder überzeugen. Luca Bethge und Laurine Stein (beide LGN/MTV Tostedt) freuten sich über ihre dritten Plätze im 800m-Lauf. Laurine verbesserte sich in der Klasse U18 auf 2:27,70 Minuten und Luca (M15) kam nach 2:20,63 Minuten ins Ziel.

  • 152_1
  • 152_2

 Zum Vergrößern auf das jeweilige Bild klicken