„Fest der 1000 Zwerge“ des Hamburger SV in Hamburg, Jahnkampfbahn

Paulina Rohr rennt neuen Hürden-Bezirksrekord

Mehrere Talente aus dem Landkreis Harburg konnten beim traditionellen internationalen „Fest der 1000 Zwerge“ des HSV in der Hamburger Jahnkampfbahn glänzen. In der Klasse W13 stellte dabei Paulina Rohr von der LG Nordheide (Stammverein VfL Jesteburg) in 9,69 Sekunden über 60m Hürden einen neuen Bezirksrekord auf und gewann damit ganz knapp vor Olivia Ben Khalifa von Tampereen Pyrintö aus Finnland.Die flinke Gymnasiastin aus Jesteburg kam auch über 75m noch in neuer Bestzeit 10,26 Sekunden über 75m als Dritte ins Ziel. Alexander Bai überquerte als Dritter der M12 im Hochsprung 1,47m.

Mit einem kompletten Medaillensatz kehrte Marie Sophie Sassen (LG Nordheide/MTV Fliegenberg) aus Hamburg zurück. Die norddeutsche Meisterin gewann in der Klasse W15 mit 36,06m das Speerwerfen und belegte mit Diskus (27,11m) und Kugel (10,10m) noch die Plätze Zwei und Drei.

In der W14 wurde Lea Twesten (LGN/TSV Winsen) mit Kugel (10,59m) und Diskus (25,91) jeweils Zweite, ihre Clubgefährtin Josina Raabe mit dem Diskus (25,13m) noch Dritte. Bronze holte sich mit einem couragierten Rennen über 300m der W14 in glänzenden 42,89 Sekunden auch Kira Mae Lüllau (LGN/MTV Pattensen) und einen guten 4. Platz eroberte mit neuer Bestzeiten Laurine Stein (LGN/MTV Tostedt) in 2:33,70 Minuten über 800m in der W15.

Paulina Rohr (vorn, mit Trainingsgefährtinnen) fand den schnellsten Weg im Hürdenwald