Norddeutsche Meisterschaften der Senioren in Brandenburg

2 Titel für die LG Nordheide

In einem spannenden Rennen über 200 m lag Tanja Hecht mit 29,07 s exakt 45/100 Sekunden vor der zweitplatzierten Joseph Elizabeth vom VfL Spandau. Obwohl Tanja als zeitschnellste Voranmelderin in das Rennen ging, war der Sieg nicht zwangsläufig eingeplant. Vor etwa 5 Wochen vor plagte sich Tanja mit einer schmerzhaften Entzündung im Fuß herum und konnte nicht schmerzfrei auftreten. An Sprinten in Spikes war da gar nicht zu denken. Aber 4 Wochen Urlaub und intensive gymnastische Übungen mit dem Fuß sorgten schließlich dafür, dass Tanja 1 Woche vor dem Start bei der NDM noch 2 Trainingseinheiten absolvieren konnte.

Auch wenn zur Bestzeit von 28,95 s ein klein wenig fehlte - damit ist Tanja bei der Altersklasse W50 aktuell die Nr. 3 in Deutschland -  war sie zufrieden. Die Konkurrenz klar abgehängt, auch wenn die letzten 50 m etwas schwer fielen.

Auch Jose Lopez (M40) von der LG Nordheide war bei den Norddeutschen erfolgreich. Jose trat über 800 m an und hatte eigentlich vor, eine neue Bestzeit zu laufen, was eigentlich nicht sonderlich schwierig erschien. Es sollte sich aber ein rein taktisches Rennen entwickeln - der Sieg und nicht die Zeit war das Ziel - und keiner der Läufer wollte Führungsarbeit leisten. So begann der Lauf ziemlich bummelig, bis sich Jose ein Herz fasste und nach vorn lief, den Vorsprung ausbaute und schließlich knapp oberhalb seiner Bestzeit mit 2:08,84 ins Ziel kam. Zweiter wurde Hikmet Ciftzi aus Hildesheim mit 2:15,36 min. Auch über 200 m trat Jose an und erzielte eine Zeit von 25,66 s. Damit konnte er den 2. Platz erreichen.

  • 309

 Zum Vergrößern auf das Bild klicken