Laufserie der LG Nordheide um den Sparkassen-Cup Teil 2

Zweiter Teil der Laufserie voller Erfolg

Der zweite Teil der Laufserie der LG Nordheide um den Sparkassen-Cup auf der Leichtathletikanlage der BBS in Winsen fand am vergangenen Mittwoch, den 18. August statt. Auf dem Zeitplan standen ein Lauf der SchülerInnen über 1000m und drei Zeitläufe über 3000m. Das erste Starterfeld machte sich über 1000m auf den Weg. Am schnellsten waren an diesem Abend Lukas Hadrossek (TSV Hitzacker, U16, 3:15,30min) und die ihm direkt folgende Felina Glasa (U16, 3:22,77min) von der LG Nordheide. 
Über die 3000m-Distanz gab es wieder drei Zeitläufe. Den ersten Zeitlauf gewann, wie auch in der Woche zuvor über 5000m, Jakob Wilkens vom HASPA Laufteam Hamburg. Der Rennverlauf gestaltete sich aber deutlich spannender, denn Philip Jensen e Castro (U18, LG Wedel-Pinneberg, 9:01,89min) und anfangs auch Elias Matthäus (U16, SC Kirchweyhe und Westerweyhe) ließen sich nicht weit abschütteln. Trotzdem konnte sich Wilkens mit einer starken letzten Runde entscheidend nach vorne absetzen und mit seiner Endzeit von 8:58,51min als einziger die 9-Minute-Grenze unterbieten.
 
Im Kampf um die Bezirksmeisterschaften konnten sich Leo Bockelmann (9:34,27min) und Lara Predki (10:10,90min, beide Lüneburger SV) durchsetzen. Die Frauenwertung gewann allerdings eine andere. Mit Xenia Krebs (VfL Löningen, 9:51,51min) war eine der schnellsten 800m-Läuferinnen Deutschlands am Start. Bei den deutschen Meisterschaften der Aktiven Anfang Juni in Braunschweig erreichte sie den siebten Platz.
 
Alle Ergebnisse gibt es hier, sowie viele weitere Bilder in der Galerie.
 

Am kommenden Mittwoch (25.8.) geht es mit dem dritten und finalen Teil ab 18:30 Uhr weiter. Auf dem Programm stehen 800m für die Schüler U14 bis U16 und 1500m für alle ab U18, wiederum mit Kreis- und Bezirksmeisterschaften.

  • 306_1
  • 306_2
  • 306_3

 Zum Vergrößern auf das jeweilige Bild klicken. Bilder von E. Schwarz