Landesmeisterschaften U20 und U18

Landestitel für Jennifer Soetebier

Insgesamt hatten 300 Athleten aus 105 Vereinen zu den diesjährigen Landesmeisterschaften der Altersgruppen U20 und U18 in Oldenburg gemeldet. Da das Stadion in Oldenburg sehr groß ist und einige Anlagen sogar außerhalb des Stadions liegen, verloren sich die jeweils 150 Teilnehmer an den beiden Tagen schon fast. Die Mannschaft der LG Nordheide ging krankheitsbedingt nur mit wenigen Athleten an den Start.
Allen voran konnte Jennifer Soetebier überzeugen und den nächsten Titel für die LG Nordheide holen.  Dabei konnte sie ihre langjährige Widersacherin Jelde Jakob aus Wolfenbüttel hinter sich lassen. Beide übersprangen schließlich 1,70 m, Jennifer jedoch mit insgesamt weniger Fehlversuchen. Die 1,73 m knapp riss sie nur äußerst knapp. Dabei meisterte sie ihre Sprünge sehr sicher: 1,64 im ersten Versuch, 1,67 m ebenfalls und 1,70 m dann im 2. Versuch und das reichte schlussendlich zum Titelgewinn. 
 
Ein hervorragendes Rennen über 100 m Hürden gelang Chiara Boy (U18). Sie lief sehr rhythmisch und dynamisch über die 10 Hürden und stellte als 1. in ihrem Zeitlauf mit 15,73 s eine neue Bestzeit auf, die um mehr als 4/10 Sekunden besser als die alte Bestleistung war. 8/100 schneller, und sie wäre sogar Vize-Meisterin geworden, aber über den 3. Platz und vor allem die hervorragende Zeit war Chiara überglücklich.
 
Nur den undankbaren 4. Platz mit einer Zeit von 2:26,95 min. erreichte Laura Maaß (LG Nordheide) über die 800 m der U18. Brian Bo Lakämper (U18) starte an diesem Wochenende gleich doppelt und lief am Samstag über die 800 m auf den 6. Platz (2:11,01 min.) und am Sonntag über die 1500 m, mit etwas schweren Beinen vom Vortag, auf den 7. Platz in einer Zeit von 4:25,84 min. Julian Diener, der noch der U16 angehört, startete in der U18 und musste sich mit dem 11. Platz und einer Zeit von 2:16,23 min. zufrieden geben. Eine Woche zuvor, bei den U16 Meisterschaften, war er noch 3 Sekunden schneller gewesen.
 
  •  Jennifer Soetebier (rechts) wurde mit 1,70m Landesmeisterin im Hochsprung. Chiara Boy (links) lief in neuer persönlicher Bestzeit zu Bronze über die 100 m Hürden
 Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Foto von W. Oppermann