Laufserie der LG Nordheide um den Sparkassen-Cup Teil 2

Teilnehmerrekord bei der Laufserie

Auch der zweite Teil der diesjährigen Laufserie der LG Nordheide war ein voller Erfolg. Es gab sogar einen neuen Teilnehmerrekord. 122 Starterinnen und Starter an einem Laufserienabend, das gab es noch nie. Wie auch schon beim ersten Teil eine Woche zuvor, gab es auch an diesem Mittwochabend nahezu perfekte äußere Bedingungen. Knapp die Hälfte aller Teilnehmer waren jünger als 16 Jahre. Die 56 Schülerinnen und Schüler absolvierten 1000m, während es für alle älteren Starter 3000m zu bewältigen galt. 

Schnellste Schülerin war, wie auch schon eine Woche zuvor über 2000m, Felina Glasa (W13) von der HNT Hamburg, die den Kilometer in 3:22,56 min lief. Noch etwas schneller wurde es bei den Jungs. Als erster durchs Ziel lief Luis Albrecht (TSV Eintracht Hittfeld, M15) in 3:01,74 min, gefolgt von den beiden LG Nordheide Läufern Luiz Wöhncke (M15, 3:03,64 min) und Paul Ring (M13, 3:05,81 min). Neben der Laufserienwertung fanden im 3000m-Lauf auch wieder die Kreis- und Bezirksmeisterschaften statt.

Auch die Vorwochensieger konnten ihre Erfolge wiederholen. Fynn Timm (Hamburg running, 8:49,66 min) und Jana Sussmann (LT Haspa Marathon Hamburg. 9:27,22 min) gewannen in der Laufserienwertung, während Mattis Dietrich (U20, Lüneburger SV, 9:03,85 min) und Caroline Balduhn (LG Nordheide, 10:41,27 min) erneut die Bezirks- und Kreismeitertitel abräumten.

Alle Ergebnisse gibt es hier, sowie viele weitere Bilder in der Galerie.

Am kommenden Mittwoch (28.8.) folgt das große Finale ab 18:30 Uhr auf den Sportanlagen der BBS in Winsen. Auf dem Programm stehen 800m für die Schüler bis U16 und 1500m für alle ab U18, inkl. der Kreismeisterschaften, diesmal mit der großen Siegerehrung im Anschluss an die Läufe. Unter dem Motto „Dort wo alles begann“ wird sich Jana Sussmann ein letztes Mal in Spikes an die Startlinie stellen und ihren Abschied vom Leistungssport feiern.

  • 282_01
  • 282_02
  • 282_03
  • 282_04
  • 282_05
  • 282_06

 Zum Vergrößern auf das jeweilge Bild klicken