Landesmeisterschaften Männer/Frauen und U18

Zwei Titel für die LG Nordheide

Am 22. und 23. Juni standen die Landesmeisterschaften der Leichtathleten für Männer/Frauen und U18 (Jahrgänge 2002 und 2003) auf dem Programm. Der Austragungsort war wie so oft Göttingen. Beim Diskuswurf der Frauen konnte Mira Waterhölter den Landesmeistertitel im Diskuswurf holen. Bei den Deutschen Meisterschaften der U23 in Wetzlar wurde sie 7. mit neuer Bestleistung von 47,76 m. In Göttingen legte sie nach und erzielte mit 48,56 m erneut eine Bestleistung. Zum neuen Bezirksrekord fehlten Mira nun nur noch schlappe 43 cm. Von ihren 6 Würfen hätten 5 für den Titel gereicht, so groß war ihre Überlegenheit den Konkurrentinnen gegenüber. 

Jennifer Soetebier (U18) gewann den Titel im Hochsprung mit 1,67 m. Schon bei dieser Höhe waren alle Mitkonkurrentinnen ausgeschieden und so ließ Jennifer die Latte gleich auf 1,73 m legen, die dann aber letztlich an diesem Tag zu hoch waren. Sicherlich fehlte dann auch die Spannung, die Hochspringer dafür einfach brauchen. Im gleichen Wettbewerb belegte Ann Katrin Liepelt mit einer übersprungenen Höhe von 1,53 m den vierten Platz.

Über die 5000 m der Männer lief Christian Hespe in einer Zeit von 16:11,26 min auf den 8. Platz.

  • Mira Waterhölter stellte mit den nun erzielten 48,56 m erneut ein Bestleitung auf

 Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Foto von W. Oppermann