Bezirksmeisterschaften Langstaffeln in Winsen

Titelsammlung in Winsen

Die Freiluftsaison der Leichtathleten hat am letzten Aprilwochenende wieder volle Fahrt aufgenommen. Am Samstag fanden die Bezirksmeisterschaften Langstaffeln auf der Sportanlage der BBS in Winsen statt. Die erfolgreichsten Staffeln stellte die LG Nordheide mit insgesamt sechs Titeln. Die männliche U14-Staffel mit Finn Johann Bettermann, Timon Stamm und Hermon Habteyohans brachte das Staffelholz nach 3x800m in einer Zeit von 8:28,56min ins Ziel und hatte damit am Schluss fast 20 Sekunden Vorsprung vor den weiteren Staffeln aus Celle und Amelinghausen. 
In der U16 konnte sogar ein Doppelerfolg gefeiert werden. Über 3x1000m siegte die Staffel 1 mit Luiz Wöhnke, Julian Diener und Brian Bo Lakämper vor den eigenen Teamkollegen Kilian Ostermann, Ole Hansen und Paul Ring und der Staffel von Blau-Weiß Buch-holz in 9:57,97min. Ebenfalls einen Doppelsieg gab es für die Männerstaffeln der LG. Christian Hespe, Jannik Schütt und Rico Helmboldt erliefen eine Gesamtzeit von 8:27,95min. Knapp 40 Sekunden dahinter die zweite Staffel, bestehend aus Stephan Feth, Jan-Florian Kröger und David Radant. 
Ungefährdet gewannen auch die weiblichen U14 und U16-3x800m-Staffeln der LG den Bezirkstitel. Für Hanna Hecht, Marlene Janus und Lina Katharina Madsen (U14, 8:18,23min) und Laura Maaß, Nike Burger und Jil Henze (U16, 7:42,64min) betrug der Vorsprung auf die jeweiligen Zweitplatzierten Staffeln 13, bzw. 42 Sekunden. Ein spannendes Rennen bot sich beim gemeinsamen Lauf der weiblichen Jugenden U18, U20 (beide ohne LG-Beteiligung) und der Frauen. Die ersten vier Staffeln kamen hier innerhalb von sieben Sekunden ins Ziel. Auch in der Frauenklasse gab es einen Doppelsieg auf LG-Seite über die sechs Stadionrunden. Josefine Meyer-Ranke, Ann-Kathrin Balduhn und Caroline Balduhn (7:32,07min), gewannen knapp vor Corinna Hinck, Tanja Hecht und Tara Schlicht (7:34,64min).
 
  • Die erfolgreichen Langstaffeln der LG Nordheide
 Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Bild von Manfred Kröger