Bezirksmeisterschaften Langstaffeln in Verden

Bezirksmeistertitel und Bezirksrekord für die LG Nordeide

Bei den Bezirksmeisterschaften Langstaffeln in Verden konnten unsere Athleten wieder Titel abräumen. Die Männerstaffel der LG Nordheide (Carlos Pütz, Johannes Bostelmann, Leon Allers) lief die 3x1000m in 8:43,33min, die Frauenstaffel (Tanja Hecht, Ann-Kathrin Balduhn, Caroline Balduhnn) die 3x800m in 7:54,82min und beide konnten jeweils den Bezirksmeistertitel gewinnen. Ebenfalls über 3x800m erfolgreich waren die Staffeln der männlichen U14 (Julian Diener, Lasse Heyer, Brian Bo Lakämper) in 8:04,95min und der weiblichen U14 in der Besetzung Nike Burger, Joelle Langermann und Noa Emma Theis in 8:31,47min. Alina Bier, Jil Henze und Laura Maaß starteten in der WU16 und wurden dort zweite, sind aber noch alle der WU14 angehörig und konnten dort ihren eigenen Bezirksrekord auf 7:38,71min drücken. 

In den Rahmenwettbewerben starteten die Jüngsten. Über die 4x50m der männlichen Kinder U10 gewann der MTV Tostedt und wurde bei den 3x800m Dritter und Vierter. Auch bei den Mädchen U12 war der MTV Tostedt stark vertreten und belegte über die 4x50m die Plätze zwei und fünf. Bei den 3x800m war die Staffel des MTV Germania Fliegenberg nicht zu schlagen, während Tostedt mit ihren beiden Staffeln auf dem vierten und neunten Rang das Ziel erreichte. Für die Staffel der LG Nordheide gab es noch einen Sieg in der 4x75m Staffel der weiblichen U14.

  • Jil Henze, Alina Bier und Laura Maaß verbesserten ihren eigenen Bezirksrekord der WU14 um 0,05s

 Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Bild von A. Bier