Kreismeisterschaften Crosslauf in Klecken

LG Nordheide dominiert die Kreismeisterschaften Crosslauf

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen fanden die Kreismeisterschaften Cross am 8.11.15 in Klecken statt. Zwar forderte die gut einsehbare Strecke über die unebene Wiese hinter der Rosengartenhalle den Läufern einiges ab, aber der eigentliche Cross-Charakter fehlte ein bisschen.

Im ersten Lauf der männlichen Teilnehmer ab U18 über 5.000 m wurde es spannend. Schnell nach dem Start hatte sich eine Spitzengruppe aus 6 Läufern der LG Nordheide gebildet, aus der die beiden U18 Läufer Malwin Wermbter (LG/TSV Over-Bullenhausen) und Rico Helmboldt (LG/ TSV Winsen) schnell herausfielen. Zwei Runden vor Schluss konnten auch Jan-Florian Kröger (LG / TSV Winsen) und Kilian Burmester (LG / TuS Schwinde) dem flotten Tempo von Leon Allers (LG/ MTV Tostedt) und Jannik Schütt (LG/ HSV Stöckte) nicht mehr folgen. Am letzten Berg  setzte U20-Läufer Leon Allers sich entscheidend ab und gewann nicht nur den Lauf in sehr guten 18:58,8 Minuten vor Jannik Schütt (19:10,4 Minuten), sondern auch die U20-Wertung, während Jannik als Kreismeister der Männer-Wertung in die Ergebnislisten einging. Seinen zweiten Titel erreichte er gemeinsam mit Jan-Florian Kröger (Platz 2, 19:13,4 min) und Kilian Burmester (Platz 3, 19:16,4 min) in der Mannschaftwertung der Männer. Malwin Wermbter (20:27,7 min) konnte sich auf der Schlussrunde noch deutlich von Rico Helmboldt (20:43,3 min) absetzen und gewann schließlich die U18 Wertung. Gemeinsam mit Rico und Luca Bethge (LG/MTV Tostedt) gewann Malwin zudem die Mannschaftwertung der MJU18. Ein erfolgreiches Debüt im Trikot der LG Nordheide verzeichnete der Nachwuchstrainer des MTV Tostedt, Carlos Pütz, als Kreismeister in der Altersklasse M35 (20:55,3 Minuten). Walter Schmidt (LG/ MTV Borstel Sangenstedt) komplettierte als Kreismeister der M75 die Titelsammlung der LG im ersten Lauf. Den Lauf über 4.000 m der weiblichen Athleten ab U18 dominierte ebenfalls eine U20-Athletin der LG Nordheide. DLV-C-Kader-Läuferin Josefine Meyer-Ranke (LG/TSV Winsen) siegte deutlich in 16:32,5 Minuten vor der ersten Frau, Caroline Balduhn (LG/TSV Winsen, 17:47,0 min). Kreismeisterin bei der U18 wurde Samantha Sauer (Blau-Weiss Buchholz, 23:07,2 min).

Die meiste Stimmung gab es bei den folgenden Läufen der Jugend U14 und U16 sowie der Kinder U12 und U10, die lautstark von mitgereisten Eltern und Geschwistern angefeuert wurden.Bei der männlichen Jugend U16 zeigten die Läufer der LG Lüneburg über 3.000 m ihre Stärke – die Wertung für den KLV-Lüneburg gewannen Samuel Wurmstedt (M15, 11:33,6 min), Jakob Werner (M15, 11:57,0 min) und Jakob Bresser (M15, 12:20,2 min) deutlich. Damit war auch der 3. Läufer der LG Lüneburg schneller als Nils Schriever (MTV Rottorf, 12:30,7 min) als Kreismeister des Kreises Harburg-Land. Bei der männlichen Jugend U14 über 3.000 m setzte sich mit Johannes Junge (LG / SC Klecken, 13:30,7 min) der Lokalmatador durch. Kreismeister der M13 wurde Finn-Michel Winter (LG/MTV Tostedt 14:25,7 min). Die Mannschaftswertung MU14 gewann die LG Nordheide in der Besetzung Johannes Junge, Morten Petersen (LG / TSV Winsen) und Julius Burkhardt (LG/MTV Tostedt).

Bei der weiblichen Jugend U14 und U16 über 3.000 m setzten sich ebenfalls Läuferinnen der LG Nordheide durch.  Schnellste Läuferin war Lena Helmboldt (W15, LG/TSV Winsen), die die weibliche Wertung in guten 12:50,1 min gewann. Dicht auf den Fersen waren ihr Ines Horstmann (W15, LG/MTV Tostedt, 13:00,2 min) und die Siegering der Jahrgangsklasse W14, Jolana Lohmann (W14, LG/VfL Jesteburg, 13:03,2 min). Somit war die LG Nordheide auch in der Mannschaftswertung U16 mit der Idealpunktzahl von 6 Punkten unschlagbar. In der Jahrgansklasse W13 siegte Lisa Gries (LG/ MTV Tostedt, 16:50,8 min), bei der Jahrgangsklasse W12 setzte sich Amelie Kienbast (TSV Eintracht Hittfeld) in 14:33,5 min durch.

Starke Felder gab es in der Klasse U10 und U12 sowohl bei den männlichen als auch weiblichen Teilnehmern. Ein schnelles Rennen über 1.400 m lieferten sich Laura Maaß (TSV Winsen) und Jil Henze (MTV Germania Fliegenberg), das letztendlich Laura knapp in 5:46,4 min vor Jil (5:46,9 min) als Kreismeisterin der W11 für sich endschied. Meisterin der W10 wurde Noa Emma Theis (MTV Tostedt, 6:18,8 Minuten). Der Mannschaftstitel der WKU12 ging an den TSV Eintracht Hittfeld in der Besetzung Karolin Bai (3. W11), Ruth-Marie Otto (4. W11) und Alicia Langer (5.W11). Bei den Jungen der Altersklasse MKU12 über 1.400 m setzten sich Jan Lennart Bähre (M11, TSV Eintracht Hittfeld 6:02.6 min) und Till Dräger (M10, MTV Germania Fliegenberg, 6:22,2 min) durch. Die Mannschaftswertung gewann der TSV Eintracht Hittfeld in der Besetzung Jan Lennart Bähre (1. M11), Luis Albrecht (2. M11, und Benedikt Brühl (2. M10).

Die jüngsten Läufer der Klassen M/W U10 mussten 700 m laufen. Kreismeister wurden hier Paul Ring (M09, MTV Germania Fliegenberg, 2:41,0 min), der auch den Gesamteinlauf gewann und Leon Heidecke (M08 und jünger, MTV Rottorf, 2:54,6 min). Die Mannschaftswertung der MKU10 gewann der MTV Germania Fliegenberg mit Paul Ring, Mika-Liam Madsen und Ben Fischer vor Blau-Weiss Buchholz. Bei den Mädchen setzte sich Lina-Katharina Madsen (MTV Germania Fliegenberg, 2:44,1 min) bei den Läuferinnen W09 und als Gesamtsiegerin des Laufes durch. Die Wertung der W08 und jünger entschied Alisa Fahrbach (VfL Jesteburg in 2:52,8 min) für sich. In der Mannschaftswertung setzte sich der TSV Eintracht Hittfeld mit seiner ersten Mannschaft (Antonia Kienbast, Glen Reidemeister und Immi Lehmann) gegen seine zweite Mannschaft (Amelie Albrecht, Jona Sophie Mandel und Lea Wübbe) durch.

Die Ergebnisse sind hier zu finden, weitere Bilder gibt es in der Galerie

  • Das Führungsquartett vom Lauf 1: (von links nach rechts) Jannik Schütt, Kilian Burmester, Jan-Florian Kröger und Leon Allers
  • Auf in die letzte Runde
  • Erfolgreiche Läufer nach der Siegerehrung: (von links nach rechts) Kilian Burmester, Jannik Schütt, Jan-Florian Kröger und Rico Helmboldt
  • Vor dem Lauf M/W U14/16 (von links nach rechts) Lara Sophie Meyer (W12), Merle Prigge (W12), Julius Burkhardt (M12), Finn-Michel Winter (M13), Lisa Gries (W13), Ines Horstmann (W15), Anna Lara Klostermann (W14), Jilana Lohmann (W14) und Lena Helmboldt (W15).
  • Lena Helmboldt siegte bei der W15.
  • Ines Horstmann (W15) kam mit 3 Sekunden Vorsprung vor Jolana Lohmann (W14) ins Ziel.
 

 Zum Vergrößern auf das jeweilige Bild klicken.